Colt Cyclone - Schubventilator - maschinelle Entrauchung

Die Colt Cyclone Ventilatoren sind die nächste Generation der Schubventilatoren und ermöglicht den Einsatz in niedrigen Parkhäusern und Tiefgaragen. Cyclone Ventilatoren setzen das Prinzip der Schubventilation für maschinelle Entrauchung noch effizienter um. Durch den breiten, flachen Luftaustritt mit hoher Geschwindigkeit wird eine große Menge Raumluft mitgerissen. So wird eine Luftbewegung in jenen Gebäudebereichen erzeugt, in denen sich der oder die Absaugpunkte der maschinellen Rauch- und Wärmeabzugsanlage befinden. Durch die dort installierten Brandgasventilatoren werden die Brand- und Rauchgase erfasst und ins Freie abgeführt.

Rauchfreier Zugang für die Feuerwehr

Der Cyclone Schubventilator ermöglicht der Feuerwehr einen Zugang in den Brandraum dank der Bildung von rauchfreien Zonen.

Colt Brandschutz- und Lüftungskonzept

Das Colt-Konzept für Brandschutz und Lüftung in Tiefgaragen und Parkhäusern umfasst mehrere Funktionen:
Im Brandfall gibt die Brandmeldeanlage ein Schaltsignal an die Zentrale. Daraufhin fahren die Ventilatoren auf maximale Leistung.

Maschinelle Entrauchung für gute Luftqualität

Herkömmliche natürliche und maschinelle Zwangsbelüftung gehören zum Sicherheitsstandard für Brandschutz in Parkhäusern, Tiefgaragen und Tunneln.

Tägliche Lüftung gilt auch in Tiefgaragen und Parkhäusern als Voraussetzung für gute Luftqualität, verbunden mit regelungstechnisch vorgeschalteter maschineller Entrauchung im Brandfall.

Colt Cyclone Schubventilatoren bestehen aus

  • Rauchmelder
  • CO Sensoren
  • Flüssiggas-Sensoren
  • Handtaster zur manuellen Auslösung der Brandmeldeanlage
  • Alarmsirene mit Blitzlicht
  • Ggf. Jetstream Ventilatoren
  • Cyclone Ventilatoren
  • Entrauchungsventilatoren
  • Leuchtsignale zur Evakuierung der Gefahrenzone

Ausführung

Die Cyclone Ventilatoren haben durch rückwärts gekrümmte Zentrifugal-Lüfterschaufeln eine höhere Leistung für maschinelle Entrauchung als die meisten anderen Parkhauslüfter. Die strömungsgünstige Umkastung aus doppelt beschichtetem Stahl ist mit einem über die gesamte Breite installierten Ausströmgrill bestückt. Der Colt Cyclone wird in 2 Baugrößen produziert.

Nach EN 12101-3 zertifitziert

Die Colt Cyclone weisen eine CE-Zertifizierung nach EN 12101-3:2002 der Klassifizierung F300 auf und sind zudem auch noch getestet auf eine Temperaturbeständigkeit von 300°C über 120 min.

Je nach Ausführung werden die Lamellen pneumatisch oder elektromotorisch gesteuert. Im Brandfall öffnet das Lüftungssystem automatisch bei einer vordefnierten Temperatur von 68 °C oder 93 °C über ein Thermo-Vorrang-Ventil. Die Brandschutzfunktion - Brandlüftung - hat regelungstechnisch Vorrang.

Vorteile Cyclone
  • Luftturbulenzen werden merklich reduziert
  • Geringere Geräteanzahl notwendig
  • Keine Lüftungskanäle erforderlich
  • Mehr Raum für andere Gewerke
  • Sehr niedrige Bauhöhe
  • Freier Raum in Kopfhöhe 
  • Mehr Sicherheit für die Feuerwehr
  • Leichtere und schnellere Installation
  • Effizienterer Energieverbrauch
  • Mehr Raum für weitere Parkplätz
© 2017 Colt International Licensing Limited