Welche Aufgaben übernehmen intelligente Abrolleinheiten in Rauch- und Feuerschürzen?

Dez 2016

Um – im Ernstfall – Menschenleben zu retten, begrenzen automatische Rauchschürzen die Ausbreitung von heißen Rauchgasen, Feuerschürzen verhindern den Durchtritt von Feuer.

Die Abrolleinheit ist eine entscheidende Komponente für den sicheren Betrieb eines Schutzvorhangs.

Die Abrolleinheit ist eine entscheidende Komponente für den sicheren Betrieb eines Schutzvorhangs.
Die Abrolleinheit ist eine entscheidende Komponente für den sicheren Betrieb
eines Schutzvorhangs.

Die Aufgabe einer Abrolleinheit ist es, den Schutzvorhang in der aufgerollten Position zu halten und im Alarmfall den Abrollvorgang sicher umzusetzen.

Als fester Bestandteil eines Schutzvorhangsystems besteht die Abrolleinheit im Wesentlichen aus einem Elektromotor mit angeflanschtem Getriebe und elektronischen- oder mechanischen Endlagenschaltern. Die Abrolleinheit ist in der Wickelwelle des Schutzvorhangsystems eingebaut. Bei Ansteuerung muss diese die Schürze sicher in die Arbeitsposition bewegen und nach dem Zurücksetzten des Alarms wieder aufrollen.

Die Arbeitsweisen von Schutzvorhängen sind, je nach definiertem Schutzziel, unterschiedlich. Wenn zum Beispiel eine automatische Rauchschürzenanlage nach DIN EN 12101-1 auch mit Motorkraft in die Alarmposition fährt, ist das bei einem automatischen Feuerschutzvorhang nicht erlaubt. Der Schließvorgang muss bei diesem Produkt immer durch Schwerkraft erfolgen - „Versagensgesicherte Eigenschaft“.

Das unten am Vorhang befestigte Beschwerungsprofil dient in erster Linie dazu, im Alarmfall den Schließvorgang sicher umzusetzen und im abgerollten Zustand die Schürze zu stabilisieren.

Das Gewicht des Bescherungsprofils steht in Abhängigkeit zur Motorleistung und kann somit nicht beliebig dimensioniert werden, sondern muss exakt zur Größe der Anlagen passen.

Eine Abrolleinheit für Schutzvorhänge, nach DIN EN 12101-1 oder DIN EN 16034, muss folgende wichtige Kriterien erfüllen:

  • Antriebsleistung
    Motorkraft, um den Vorhang aus der abgerollten Position in die Ruheposition (komplett aufgerollter Zustand) zu bewegen.
  • Feststelleinrichtung
    Einrichtung, um den Vorhang im Normalfall in der Ruheposition zu halten.
  • Freigabe zur Selbstschließung
    Bei Ansteuerung aus der Ruheposition in die Alarmposition zu fahren.
  • Geschwindigkeitsregelung
    Kontrolliert und regelt die Abrollgeschwindigkeit auf maximal 0,3 m/s bzw. 0,15 m/s.

Prüfung von Abrolleinheiten

Abrolleinheiten werden mit dem Produkt geprüft und müssen, neben den VDE und EMV-Regelwerken, die Anforderungen gemäß den Prüfbedingungen aus der jeweiligen Produktnorm erfüllen.

  • Dabei wird die Funktion des Öffnungs- und Schließvorgangs, der Feststelleinrichtung, der Freigabe zur Selbstschließung und die Geschwindigkeitsregelung geprüft.
  • Die Dauerhaftigkeit der Selbstschließung wird bei automatischen Rauchschürzen nach DIN EN 12101-1 mit 1.000 Bewegungszyklen und bei automatischen Feuerschutzvorhängen mit 10.000 Bewegungszyklen geprüft. Wobei ein Zyklus einen kompletten Öffnungs- und ein Schließvorgang beinhaltet.

Intelligente Abrolleinheiten

Intelligente Abrolleinheiten ermöglichen, in Verbindung mit Steuertafeln nach DIN prEN 12101-9, heute weitaus mehr Anwendungen
Intelligente Abrolleinheiten ermöglichen, in Verbindung mit Steuertafeln nach DIN prEN 12101-9, heute weitaus mehr Anwendungen

Speziell entwickelte Abrolleinheiten beinhalten, neben dem eingebauten Gleichstrommotor mit Planetengetriebe, auch eine Steuerelektronik mit Eigenintelligenz.

Diese prozessorgesteuerten Abrolleinheiten übernehmen folgende wichtige Funktionen:

  • Geschwindigkeitsregelung für Anlagen mit einer Größe von 1,0 m² bis 50 m².
  • Feststelleinrichtung im alarmbereiten Zustand.
  • Überwachung der Ruheposition.
  • Synchronisierung von Abrolleinheiten in Mehrfachanlagen
  • Umsetzung von Zwischenpositionen bei Aufrechterhaltung der versagensgesicherten Eigenschaft „gravity-fail-safe“.
  • Nachjustieren der Abschlussleiste in der Ruheposition.
  • Überwachung der Eingangsspannung

Intelligente Abrolleinheiten ermöglichen, in Verbindung mit Steuertafeln nach DIN prEN 12101-9 heute weitaus mehr Anwendungen von Schutzvorhängen als die Produktnormen und Regelwerte es verlangen.

Zum Beispiel werden in komplexen Brandschutzkonzepten besondere Funktionen bei der Fluchtwegsicherung gefordert, die im Brandfall ein Wiederöffnen der Schürze ermöglichen. So können auch Personen mit eingeschränkter Mobilität sicher und gefahrlos den Bereich verlassen.

Wird nach einem Brandalarm der Not-Taster betätigt, wird das Steuerprogramm gestartet und die Rauchschürze öffnet sich im Bereich des Fluchtweges bis auf die eingestellte Höhe, zum Beispiel 2,0 Meter OKFF (Oberkante des fertigen Fußbodens). Nach Ablauf der eingestellten Zeit schließt sich die Rauchschürze wieder.

Diese so genannte HWD-Funktion (half-way-down-function) wird auch bei Aufrechterhaltung der versagensgesicherten Eigenschaft umgesetzt und erhöht so das Sicherheitsniveau – auch bei speziellen Anwendungen von Schutzvorhängen.

Fazit

Intelligente Abrolleinheiten arbeiten autark und übernehmen wichtige Sicherheitsfunktionen in automatischen Rauchschürzenanlagen nach DIN EN 12101-1 oder Feuerschutzvorhängen nach DIN EN 16034. Dies schafft Freiräume bei der Projektierung von Steuerungssystemen für Anlagen zur Rauch- und Wärmefreihaltung, da jede einzelne intelligente Abrolleinheit für sich schon die Grundfunktionen für den sicheren Betrieb von Schutzvorhängen übernimmt und nicht mehr in der Systemsteuerung integriert und überwacht werden muss.

Planer und Brandschutzingenieure tragen eine große Verantwortung bei der Umsetzung von Brandschutzmaßnahmen innerhalb von Gebäuden. Geprüfte Schutzvorhänge mit intelligenten Abrolleinheiten unterstützen das Sicherheitsniveau und tragen dazu bei, die baurechtlich geforderten Schutzziele umzusetzen.

Mein nächster Beitrag behandelt das Thema „Unterschiede in der Konstruktion“.

Klaus-Jürgen Lemke, Sales Support CoE

Klaus-Jürgen Lemke
Sales Support - Center of Excellence

Einen Kommentar schreiben

 

Kategorien & Beiträge

© 2017 Colt International Licensing Limited
Diese Webseite benutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Weiterlesen …