Colt auf der BAU 2017

Dez 2016

Zwei-Grad-Ziel fest im Blick: der Energiestand von Colt International auf der BAU 2017

Kleve, 14. November 2016 – Einer reicht nicht aus. Um das Portfolio von Colt International vorzustellen, ist das Unternehmen auf der BAU in München mit gleich zwei Messeständen vertreten. Und zwar vom 16. bis 21. Januar 2017. Mit dem „Energiestand 2 Grad“ demonstriert Colt auf Stand 337 in Halle B2 anhand national und international preisgekrönter Produkte, wie das Zwei-Grad-Klimaschutzziel erreicht werden kann. Die traditionellen Geschäftsbereiche des Unternehmens mit innovativen, funktionalen und intelligenten Lösungen für Brandschutz, Klimatechnik und Sonnenschutz sind am Stand 339 in Halle C2 zu sehen.

Brandschutz, Klimatechnik und Sonnenschutz sind am Stand 339 in Halle C2 zu sehen
Brandschutz, Klimatechnik und Sonnenschutz sind am Stand 339 in Halle C2 zu sehen

ENERGIESTAND 2 GRAD

Innovativ, umweltgerecht und zukunftsfähig: Mehrfach ausgezeichnete Produkte wie die Bioreaktorlamelle SolarLeaf, den Verdunstungskühler Coolstream STAR, das Niedrigenergiesystem ClimaTower und den Schornsteindynamo, der Abwärme zur Energiegewinnung nutzt, präsentiert Colt International auf dem Energiestand in Halle B2. Produkte und Technologien, mit denen das Unternehmen ein klares Ziel verfolgt: optimale Energieeffizienz bei der Planung von Gebäuden und damit proaktive Unterstützung des ambitionierten Zwei-Grad-Klimaschutzziels. Wie dies erreicht werden kann, zeigt Colt auf der BAU anhand der bioreaktiven Fassade, einem Stromgenerator im Aufwindschacht einer Industrieanlage, einer hochmodernen adiabatischen Kühlanlage sowie dem Null-Energie-Hotel. Leitgedanke bei allen Klimatechnik-Innovationen von Colt International ist das Bestreben, den Endenergieverbrauch von Gebäuden signifikant zu reduzieren, um so zur Verbesserung des Kohlenstoffdioxid-Gehalts in der Luft beizutragen. Die Praxis zeigt, dass dies möglich ist: Projekte mit Colt-Technologie sparen nachweislich gegenüber vergleichbaren Anlagen durchschnittlich bis zu 75 Prozent der Endenergie ein. 

TRADITION TRIFFT MODERNE

Zwei-Grad-Ziel fest im Blick: der Energiestand von Colt International auf der BAU 2017
Zwei-Grad-Ziel fest im Blick: der Energiestand von Colt International
auf der BAU 2017

Seit 1931 ist Colt International der Spezialist für Brandschutz, Klimatechnik, Sonnenschutz und Tageslichttechnik. Die neuesten technologischen Entwicklungen in diesen Bereichen präsentiert Colt den Besuchern der BAU 2017 am Stand 339 in Halle C2.

Brandschutzkonzepte schützen Menschen, Sachwerte und Umwelt

Als Pionier und Wegbereiter liefert Colt International seit mehr als 50 Jahren durchdachte Konzepte für anspruchsvolle Aufgaben im Bereich Brandschutz. Natürliche oder maschinelle Entrauchung, Zuluft oder Rauchschürzen: Brandschutz hat viele Gesichter. Für die Konzeption einer zuverlässigen Brandschutzanlage ist eine individuelle Analyse der Situation daher unerlässlich. Nur ein perfekt aufeinander abgestimmtes Brandschutzkonzept kann verhindern, dass sich ein kleines Schadenfeuer zu einem Großbrand entwickelt. Unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften und Richtlinien garantieren die Brandschutzanlagen von Colt International maximale Effizienz und Zuverlässigkeit.

Effiziente Klimatechnik sorgt für optimales Wohlbefinden

Das Klima in einem Gebäude wird durch unterschiedliche Faktoren beeinflusst. Dazu gehören Standort, Ausrichtung, Baumaterial und natürlich die Nutzung. Zeitgemäße Gebäudeentwürfe erfordern innovative, umweltgerechte und zukunftsfähige Klimakonzepte. Ob im Wechsel der Jahreszeiten, bei stark schwankenden Außentemperaturen oder komplexen Wetterbedingungen vor Ort: Die Klimatechnik-Experten von Colt International sorgen dafür, dass sich das interne Klima den äußeren Bedingungen optimal anpasst und sich das Gebäude so perfekt in seine Umgebung einfügt. 

Perfekter Sonnenschutz für ausgeglichene Lichtverhältnisse

Beschattung, Tageslichtlenkung, Energieeinsparung und –gewinnung: All das integriert Colt International intelligent in die Gebäudehülle. Dank konstruktiver Sonnenschutzkonzepte wird die Energiequelle Sonnenlicht zu einem bedeutenden Teil des Energiemanagements eines Gebäudes. Gleichzeitig wächst der Wunsch nach mehr Transparenz in der Gebäudehülle und nach größerer formaler Gestaltungsmöglichkeit. Beides führt dazu, dass Bauwerke mit immer komplexerer Technik ausgestattet werden. Dies beinhaltet externe Sonnenschutz- und Fassadensysteme aus Glas, Metall, Holz oder Stoff, feststehend oder dem Sonnenstand nachgeführt, teilweise bestückt mit Photovoltaik-Technik.

Zurück

© 2017 Colt International Licensing Limited
Diese Webseite benutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Weiterlesen …