Colt ist Mitglied im DGNB e.V.

Jun 2013

Colt ist Mitglied im DGNB e.V.

Colt ist Mitglied im DGNB e.V.

Das Thema "Nachhaltigkeit" gewinnt quer durch alle Lebensbereiche immer mehr Bedeutung. Im Jahr 2007 ergriffen 16 Organisationen aus der Bau- und Immobilienbranche die Initiative, um auch für dieses Gebiet ein Konzept zu entwickeln, und riefen die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) ins Leben. Die Resonanz war von Beginn an sehr groß und durchweg positiv. 2008 hatten sich bereits 121 Organisationen, Unternehmen, Architekten etc. angeschlossen. 2009 verzeichnete die DGNB 500 Mitglieder, heute sind es mehr als 1.200 weltweit.

Nach dem Verständnis des Vereins beschränkt sich Nachhaltigkeit aber nicht nur auf das Baugewerbe. Entsprechendes Planen und Bauen kann einen sehr wichtigen Beitrag dazu leisten, denn allein in Deutschland geht ein Drittel des Verbrauchs an Ressourcen auf das Konto von Gebäuden. Für CO2-Emissionen und Abfallmengen gelten ähnliche Zahlen. Insgesamt ist aber nach Auffassung der DGNB die gesamte Gesellschaft gefordert, für die unterschiedlichsten Bereiche Konzepte zur Nachhaltigkeit zu entwickeln. Der drohenden Ressourcenverknappung und den Folgen des Klimawandels muss heute entgegengetreten werden, wenn nicht ausschließlich zukünftige Generationen darunter leiden sollen. Auch Colt International teilt die Ziele der DGNB und ist deshalb seit April 2013 ebenfalls Mitglied des Vereins.

Als eigenen Beitrag zum nachhaltigen Bauen sieht das Unternehmen vor allem seine Produkte im Bereich Klimatechnik, etwa das nach dem adiabatischen Verdunstungsprinzip arbeitende System CoolStream oder das Colt Caloris Klimasystem mit Wärempumpe und -rückgewinnung. Die von Colt produzierten Lösungen für Be- und Entlüftung, Kühlung, Heizung inkl. Steuerung und Regelung sind auf dem aktuellsten Stand der Technik und werden stetig weiterentwickelt und angepasst. Dabei ist Colt auch immer wieder Vorreiter und beteiligt sich an der Ausführung von Modellprojekten wie z.B. dem Null-Energie-Hotel von Derag Hotel and Living am Viktualienmarkt in München oder kürzlich am BIQ-Haus auf der Internationalen Bauausstellung IBA) in Hamburg, das als erstes Gebäude der Welt mit einer Bioreaktorfassade ausgestattet wurde.

Zurück

© 2017 Colt International Licensing Limited
Diese Webseite benutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Weiterlesen …