Druckentlastungsklappen, Überdrucklüftungsklappen, Rückschlagklappen - Colt Securex

Colt Securex ist ein selbsttätiges Druckentlastungselement (Druckentlastungsklappe) zur Druckentlastung für explosions- oder überdruckgefährdete Räume. Durch das schlagartige Öffnen im Fall einer Explosion oder Drucküberlastung eines Behälters wird der Überdruck im Gebäude durch Colt Securex Druckentlastlungsklappen nach außen abgebaut.

Druckentlastungsklappe Securex hat sehr hohe Lebenserwartung

Securex ist insbesondere gegenüber den sonst am Markt erhältlichen Produkten ein sehr preiswertes und zuverlässiges System, dass sich durch eine besonders hohe Lebenserwartung und eine einfache Installation auszeichnet. Kommt es zu einer Explosion und damit zu einer Auslösung des Systems, wird es – nach einer einfachen Sichtkontrolle und Schließung – wieder voll funktionsfähig.

An Wänden bis 90 Grad einsetzbar

Colt Securex Druckentlastungsklappen sind im Flachdachbereich, in Wände oder in geneigte Flächen von 0 bis 90 Grad einsetzbar. Bei Montage auf Aufsatzkranz oder Stahlrahmen wird der Flansch projektspezifisch vorgefertigt. In jedem Fall ist eine problemlose Installation gewährleistet.

Verriegelung

In geschlossenem Zustand wird die Haube über einen rostfreien Stahlbolzen von zwei Federstiften gehalten. Kommt es zur Explosion, beträgt der statische Ansprechdruck 16 mbar.

Abfangseile

Bei schlagartigem Öffnen im Druckentlastungsfall fangen elastische Polyamidseile die Haube ab, um eine Gefährdung von Menschen und Sachwerten durch mögliche herumfliegende Teile auszuschließen. Abgesehen davon wird eine Beschädigung am Gerät vermieden. Nach einer anschließenden Sichtkontrolle wird das Gerät manuell verschlossen und ist danach wieder voll funktionsfähig.

Securex Gerätebasis

Basis und Flansch der Colt Securex Druckentlastungsklappen werden aus einer hochwertigen Aluminiumlegierung (EN AW-3005 H14) gefertigt. Der Flansch ist konstruktiv entsprechend der individuellen Einbauposition anpassbar. Gummidichtungen sorgen für entsprechend gute Leckagewerte.

Gerätehaube

Die Securex-Haube besteht aus einem umlaufenden Aluminiumrahmen (als Strangpressprofil aus EN AW-6060 T6) mit integrierter Hohlkammerplatte aus Polycarbonat, klar oder opal, in 10 bzw. 16 mm Stärke. Die Haube ist mit Edelstahlscharnieren an der Gerätebasis befestigt. Soll das Gerät alternativ mit isolierter Basis und isolierter Haube in nicht transparenter Ausführung bestückt werden, ist auch diese Version auf Anfrage lieferbar.

Keyfeatures Druckentlastungsklappe Securex

Key Features

Securex

Vergleichbare
Produkte der
Konkurrenz

Lebensdauer

Die Basis des Colt-Securex-System besteht aus einer hochwertigen
Aluminiumlegierung

Der statische Ansprechdruck zum Auslösen beträgt
16 mbar

Wand- als auch Dacheinbau möglich
Das sorgt für eine große Einsatzflexibilität

Die Druckentlastungsklappe Securex wurde durch das
DMT-Zentrum für Brand- und Explosionsschutz getestet

 

© 2017 Colt International Licensing Limited
Diese Webseite benutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Weiterlesen …