Klimasysteme in der Druckindustrie

Um ein gutes Arbeitsklima zu schaffen und die Qualität des Produkts zu gewährleisten, ist es wichtig, das Raumklima sowohl in der Papierherstellung als auch in Druckereien zu kontrollieren.

Die Colt-Klimasysteme bieten eine Lösung für:

  • Druckerei
  • Druckverarbeitung
  • Bindemittel
  • Papierherstellung
  • Papierverarbeitung und Lagerung
Die richtige Temperatur, Luftfeuchtigkeit und ausreichende Belüftung sind sehr wichtige Faktoren für die Druckindustrie.
Die richtige Temperatur, Luftfeuchtigkeit und ausreichende Belüftung sind sehr wichtige Faktoren für die Druckindustrie.
Colt bietet ein maßgeschneidertes Konzept für jedes Klimaproblem in der Druckindustrie
Colt bietet ein maßgeschneidertes Konzept für jedes Klimaproblem in der Druckindustrie

1. Luftfeuchtigkeit in der Druckindustrie

Die Druckindustrie muss sich sowohl mit zu hoher als auch mit zu niedriger Luftfeuchtigkeit auseinandersetzen. Beispielsweise kann eine zu hohe Luftfeuchtigkeit in der Zellstoffabteilung leicht zu Kondensation führen. Kondensation sorgt auch für gefährlich glatte Böden, Nebelbildung und Tropfenbildung daneben kann dies auch zu Qualitäts- und Produktionsverlusten führen. Gleichzeitig kann die Luftfeuchtigkeit in der Verarbeitungsabteilung zu niedrig sein und zu Gewichtsverlust, Maßunterschieden und statischer Papierbelastung führen. Dies erschwert die Verarbeitung des Papiers und führt zu geringeren Produktions- und Farbabweichungen aber es kann auch zu Produktionsausfällen kommen.

2. Hitze / Kälte

Sowohl bei der Papierherstellung als auch beim Drucken wird es im Sommer schnell zu heiß und im Winter ist es schwierig eine angenehme Betriebstemperatur zu halten.

3. Zugluft

Zugluft durch maschinelles Absaugen stört die Mitarbeiter und kann zu einem erhöhten Krankenstand führen.

4. Luftqualität

Beim Schneiden von Papier oder beim Druck werden Dämpfe, wie z.B. von Lösungsmitteln, und Staub in den Raum freigesetzt, was die Luftqualität verschlechtert.

5. Lärm

Der Geräuschpegel ist besonders bei der Papierherstellung sehr hoch.

Die Lösung: Unser ganzheitlicher Klima-Ansatz

Colt bietet ein maßgeschneidertes Konzept für jedes Klimaproblem in der Druckindustrie. Wir arbeiten nach einem ganzheitlichen Ansatz. In einer ersten Phase führen wir eine Vor-Ort-Untersuchung durch und analysieren das Problem. Wir entwickeln für Ihr Unternehmen ein spezifisches Konzept, in welchem wir Ergebnisse garantieren. Schließlich sind auch die Herstellung und Installation sowie der Service und die Wartung der technischen Ausrüstung in unseren Händen.

Colt Klimakonzept

Die richtige Temperatur, Luftfeuchtigkeit und ausreichende Belüftung sind sehr wichtige Faktoren für die Druckindustrie. Das Colt-Klimakonzept für die grafische Industrie verwendet die neuesten Methoden der Lüftung, Kühlung und Heizung. Sowohl für die Produktion als auch für die angrenzenden Büros. Die neuesten Entwicklungen für diese Branche finden Sie in den Bereichen:

  • Befeuchtung
  • Die Anwendung moderner Heizsysteme zum Heizen und Kühlen von Arbeitsfläche und Büro. Im Vergleich zur herkömmlichen Luftbehandlung kann dies zu Energieeinsparungen von bis zu 50% führen.
  • Kontrollsysteme für die Belüftung von Lösungsmitteln. So können Sie im Winter Wärmeverluste vermeiden und im Sommer die Kühlung einsparen.
  • Wiederverwendung von Produktionswärme.

Ein Mix dieser Systeme garantiert nicht nur ein optimales Klima, sondern auch eine erhebliche Kostenersparnis.

Verwendung von Cookies

Wir verwenden erforderliche Cookies, damit unsere Website funktioniert (z. B. um Ihre Session zu verwalten). Wir möchten auch einige nicht erforderliche Cookies (einschließlich Cookies von Drittanbietern) verwenden, um die Website zu verbessern.

Impressum | Datenschutz

Erforderliche Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität unserer Website, z. B. Sicherheit, Netzwerkverwaltung und Barrierefreiheit. Sie können diese deaktivieren, indem Sie Ihre Browsereinstellungen ändern. Dies kann sich jedoch auf die Funktionsweise der Website auswirken.

Wir verwenden Analyse-Cookies, damit wir die Anzahl der Besucher auf verschiedenen Teilen der Website verfolgen und nachvollziehen können, wie unsere Website verwendet wird. Weitere Informationen zur Funktionsweise dieser Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.