Sonnenschutz mit Fassadengestaltung für das neue AOK Stadion des VfL Wolfsburg

Fassadenverkleidung aus Aluminium

Die neue Heimspielstätte, AOK-Stadion, des U23-Teams und der Frauen-Bundesligamannschaft des VfL liegt unmittelbar neben der Volkswagen Arena in Wolfsburg. Im Rahmen des Stadion-Neubaus entstand auf dem Areal eine Multimediale Erlebniswelt. Colt International verwirklichte für die Anlage eine Fassadenverkleidung aus Aluminium, die Sonnenschutz mit architektonischem Design verbindet.

Vertikale Fassadenverkleidung Lamellensystem bietet schöne architektonische Gestaltungsmöglichkeiten Großlamellen im Wolfsburger Farbton Die Structural Lamellenwand dient als Gestaltungselement Starrer Sonnenschutz in Form von Großlamellen Lamellen bestehen aus stranggepressten Aluminiumprofilen, Transparenzgrad von mindestens 23 % im inneren Fassadenverkleidung aus Aluminium

Neue Heimspielstätte für Spieler und Zuschauer

Der Frauenfußball hat in Wolfsburg eine lange Tradition. Die Damenmannschaft des VfL spielt seit einigen Jahren erfolgreich; sie kann auf einige Titel und Erfolge zurückblicken. So waren die „Wölfinnen“ bereits zwei Mal in Folge Deutscher Meister und konnten im Jahr 2014 als erste deutsche Mannschaft ihren Titel in der Champions League wiederholt verteidigen. Der Neubau des Stadions ermöglicht dem Verein ein noch professionelleres Arbeiten.

Die Zuschauer wurden ebenso bedacht: Das neue Stadion im Allerpark verfügt über circa 5.200 Plätze. Davon befinden sich etwa 1.700 Sitzplätze auf der Haupttribüne und sind überdacht. Die 3.500 Stehplätze können dank vorausschauender Planungen im Rahmen zukünftiger Ausbaustufen ebenfalls überdacht werden. Nahe der Haupttribüne entstand zudem eine Multimediale Erlebniswelt, die den Besuchern die Welt des Fußballs und des Vereins VfL Wolfsburg erlebbar macht. Die interaktive Ausstellung ist außerschulischer Lernort und informiert über historische Hintergründe.

Für das Stadion und die Multimediale Erlebniswelt der Wolfburger installierte Colt International eine hochwertige, multifunktionale Aluminium-Fassade.

 

Am Stadion wurde 6500 m starrer Sonnenschutz in Form von Großlamellen als Fassadenverkleidung angebracht.
Am Stadion wurde 6500 m starrer Sonnenschutz in Form von Großlamellen als Fassadenverkleidung angebracht.

Fassadenverkleidung als Sonnenschutz

An den Gebäuden des VfL wurde ein starrer Sonnenschutz in Form von Großlamellen als Fassadenverkleidung angebracht. Die Anordnung der Sonnenschutzanlagen erfolgte vertikal, geneigt vor der Fassade – mit Hilfe starrer, horizontal verlaufender, korrosionsbeständiger Lamellen. Dabei war eine vollständige Abschattung ab 20° Sonnenhöhe sicherzustellen und gleichzeitig ein Transparenzgrad von mindestens 23 % zu gewährleisten. Daneben war zu beachten, dass bei einer Sonnenhöhe von mindestens 20° der gtotal-Wert (Gesamtenergiedurchlassgrad der Verglasung) in Kombination mit der Wärmschutzverglasung kleiner gleich 0,07 sein muss. Bei einer Sonnenstandshöhe über 45° sollte der gtotal-Wert bei 0,03 oder besser liegen.

Funktionale und schöne Fassadenverkleidung

Lamellenfassade nach dem Farbton RAL 6018
Lamellenfassade nach dem Farbton RAL 6018

Insgesamt wurden an der Anlage des Stadions etwa 6500 m Colt Structurallamellen verbaut. Die Structural Lamellenwand dient als Gestaltungselement, als natürliche Be- und Entlüftung sowie als Schallschutz. Colt Structural weist ausgezeichnete Wetterschutzeigenschaften, optimalen Luftdurchlass und schöne architektonische Gestaltungsmöglichkeiten auf. Sie besteht aus stranggepressten Aluminiumprofilen, die besonders korrosionsfest und chemikalienbeständig sind. Ihre aerodynamisch optimale Form beeinflusst darüber hinaus den Luftwiderstand in der Fassade positiv. Außerdem können die Lamellen der Aluminium-Fassade schnell und einfach auswechselt werden.

Gleichzeitig bietet das Lamellensystem auch schöne architektonische Gestaltungsmöglichkeiten für Wand und Fassade: Standardmäßig werden die Structural Fassadenlamellen aus naturbelassenem Aluminium geliefert. Für den VfL wurden sie harmonisch an das architektonische Design der Gebäude angepasst – mit Hilfe der Pulverbeschichtung nach RAL 6018. So vereint die Colt Aluminiumfassade in hohem Maße Design und Funktion an den Anlagen des VfL-Stadions.

Projektdetails
© 2017 Colt International Licensing Limited
Diese Webseite benutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Weiterlesen …