Haubenlüfter Apollo - Natürlicher Rauchabzug, regensichere Lüftung und Entlüftung

Der Apollo ist ein natürlicher Brandlüfter und dient zur täglichen Permanentlüftung und dem automatischen Rauchabzug.

Für tägliche Lüftung und automatischem Rauchabzug

Der nach der EN 12101-2 geprüfte und VdS zertifizierte Brandlüfter Apollo entspricht einem NRA-System und dient der täglichen Permanentlüftung, dem automatischen Rauchabzug, Entlüftung im Brandfall und dem Tageslichteintritt. Der Apollo Brandlüfter wird vorwiegend in industriellen, gewerblichen und kommunalen Bauwerken eingesetzt. Der Apollo-Lüfter ist durchsturzsicher nach GS-BAU-18 und wurde erfolgreich mit 600 J und 1200 J extern geprüft.

Mit der thermisch getrennten Variante des Apollo Haubenlüfters erfüllt Colt alle Anforderungen der aktuellen Energieeinsparverordnung bzw. der Energy Efficiency Directive. Zudem bringt er herausragende Test-Werte mit und ist gemäß DIN EN 12101-2 zertifiziert

Vorteile des Haubenlüfters Apollo:

  • Thermisch getrennt (Variante)
  • Getestet nach 12101-2
  • Erfüllt die Anforderungen der EnEV (Energieeinsparverordnung)
  • Bis zu einer maximalen Breite x Länge von 2500 x 3000 mm in mm-Schritten verfügbar
  • Volumenstarker Rauchabzug
  • Herausragende U-Werte
  • Niedriges Eigengewicht
  • Günstige Anschaffungskosten
  • In isolierter Ausführung erhältlich
  • Geringe Montagekosten
  • Freie Wahl bei der Farbgebung
Apollo – Natürlicher Rauchabzug, Lüftung und Entlüftung
Apollo – Natürlicher Rauchabzug, Lüftung und Entlüftung
Apollo – auch zur täglichen Lüftung geeignet
Apollo – auch zur täglichen Lüftung geeignet

Funktionsweise des nach EN 12101-2 geprüften Brandlüfters

Das Rauch- und Wärmeabzugsgerät nutzt durch natürliche Temperaturunterschiede entstehende Druckdifferenzen zur Lüftung, Brandlüftung und für den Rauchabzug. Im Brandfall werden die Hauben durch die Auslösung des Branderkennungselementes automatisch geöffnet.

Korrosionsbeständige Gerätekonstruktion

Das System wird ausschließlich aus qualitativ hochwertigen Komponenten gefertigt. Die korrosionsbeständige Gerätekonstruktion besteht aus Aluminium (AlMg3). Die Dichtungsebene wird durch EPDM Kantenschutzprofile gewährleistet, die horizontal in das umlaufende Basisprofil eingeklemmt sind. Ein Herausziehen beim öffnen der Geräte ist somit ausgeschlossen. Dies sichert niedrige Leckageverluste.

Isolierte Paneelausführungen

Die Lüfterflügel des Apollo Haubenlüfter werden mit isolierten Aluminium Paneelen oder transparenten Polycarbonat Hohlkammerplatten ausgestattet und in einen Flügelrahmen aus stranggepressten Aluminiumprofilen eingespannt.

Folgende Polycarbonatoptionen sind erhältlich:

  • PC 16 mm grau, opak, 7-fach, 6 Kammern, U-Wert 1,8 W/m²K
  • PC 10 mm + 6 mm Massivplatte
  • PC 32 mm klar, opal, 10-fach, 10 Kammern, U-Wert 1.1 – 1.3 W/m²K
  • A2 zweischalige Aluminiumhaube

Die Außenseite der PC-Platte ist zur Optimierung der Witterungsbeständigkeit coextrudiert (longlife).

Die Platten werden so eingebaut, dass eine Ausdehnung ungehindert möglich ist, ein durchschrauben erfolgt nicht. Variable Abmessungen und Flanschausbildungen ermöglichen eine einfache Montage auf Zarge und Dachkonstruktionen. Durch die Verwendung von Systemkomponenten in Leichtbauweise entstehen nur geringe Montagekosten. Die hochwertige und wartungsfreundliche Gerätetechnik ist besonders energieeffizient.

Der Apollo ist sowohl geeignet für den Flachdacheinbau als auch für die Montage in Oberlichtkonstruktionen. Speziell für das System entwickelte Scharniere aus Edelstahl sorgen für eine reibungslose Funktionssicherheit und Formtreue des Gerätes. Die Quertraversen sind aus stranggepressten Aluminiumprofilen gefertigt. Die Regenrinne ist aerodynamisch optimiert. Die Gerätebasis wird standardmäßig einschalig und wahlweise in doppelschaliger isolierter Ausführung hergestellt. Das Öffnen und Schließen der Apollo Lüftungsflügel erfolgt mittels doppelt wirkender Pneumatikzylinder oder 24 V Elektro-Motoren.

Thermisch getrennter Doppelhaubenlüfter Apollo

Der seit vielen Jahren erfolgreich erprobte Colt Doppelhaubenlüfter vom Typ Apollo steht ab sofort in einer thermisch getrennten Version zur Verfügung. Er bringt hervorragende Leistungseigenschaften mit und ist zertifiziert als natürliches Rauch- und Wärmeabzugsgerät (NRWG) gemäß EN12101-2 , das auch zur täglichen oder Komfortlüftung genutzt werden kann. So wartet er mit einer aerodynamisch wirksamen Fläche von bis zu 5,88m2, einer Windsoglastklasse WL 1.500 und einer Schneelastklasse bis SL 6.500 auf bei einer Wärmebeständigkeit B300 und einem Schalldämmwert von bis zu 30dB.  Bei der Entwicklung der thermisch getrennten Variante des Apollo Lüfters wurden alle wesentlichen Bauteile neu designt – der Haubenrahmen, die Regenrinne und die Gerätebasis. Während die Basis mittels Holzelementen thermisch getrennt wird, wird die thermische Trennung bei den Hauben und der Regeninne durch den Einsatz von Profilen mit Polyamidstegen realisiert. Damit ist der neue Apollo nun zu 100 Prozent thermisch getrennt und bleibt doch vollständig individuell in der Größe konfigurierbar.

Der Apollo ist mit robusten Edelstahlscharnieren ausgestattet.  Zudem erhielt der Apollo Lüfter doppelte Dichtungen für optimale Leckagewerte  und Schalldämmwerte. Der neue Apollo sticht wie seine nicht thermisch getrennten Varianten durch sein geringes Gewicht hervor. Das Gerät ist zu über 90% aus Aluminium gefertigt. Für die Hauben stehen unterschiedliche Füllungen wie Polycarbonat und Aluminium zur Verfügung sowie pneumatische und auch elektrische Antriebsvarianten. Insbesondere der exzellente U-Wert (bis zu 1,75 W/m²K) und Leckage-Wert (0,8 m³/hm² bei 100 Pa Überdruck) sorgen für eine sehr gute Energieeffizienz des Apollo.

Thermisch getrennter Doppelhaubenlüfter Apollo

Die Leistungsklassen gemäß EN 12101-2 der neuen Apollo Variante im Überblick:

Funktionssicherheit Re 1.000 (+10.000)
Aerodynamisch wirksame Öffnungsfläche bis zu 5,88 m2
Schneelastklasse SL 0 – SL 6.500 variabel
Windsoglastklasse WL 1.500
Niedrige Umgebungstemperatur T (-15 °C)
Wärmebeständigkeit B 300