Natürliche Entlüftung und Rauch- und Wärmeabzugssystem

Sicherheit durch maschinellen Rauch- und Wärmeabzug bei der Deutsche Bahn AG in Krefeld

Sicherheit durch maschinellen Rauch- und Wärmeabzug

Die Deutsche Bahn AG entschied sich für zwei Produkte aus dem Hause Colt International. Für die natürliche Entlüftung wurde der Colt ECO als NRA-Anlage gewählt. Das natürliche Brandlüftungs- und Lüftungssystem ECO eignet sich besonders gut für die Abführung von Rauch und Gasen im Brandfall, gleichzeitig sorgt es für die energiefreie natürliche Entlüftung der Gebäude und stromsparenden Tageslichteintritt.

Sicherheit durch maschinellen Rauch- und Wärmeabzug
Sicherheit durch maschinellen Rauch- und Wärmeabzug

Vorbeugender Brandschutz im Bahnbetriebswerk Krefeld

Vorbeugender Brandschutz in Form natürlicher Rauch- und Wärmeabzugssysteme (NRA-Anlagen) minimiert in den Wartungshallen der Deutschen Bahn AG, Krefeld, das Risiko durch exzessive Rauch- und Brandschäden im Ernstfall. Über 200 Lamellenlüfter vom Typ ECO installierte Colt in die Lichtbänder auf den Dächern der weitläufigen Werkshallen in Krefeld, um natürliche Entlüftung zu optimieren.

Die Lamellenelemente passen sich unauffällig in die Optik des teilweise denkmalgeschützten Gebäudes aus dem Jahr 1892 ein. Basis und Umkastung des ECO sind aus hochwertigem Aluminium. Die Höhe der Systeme ist so bemessen, dass auch geöffnete Lamellen nicht hinausragen.

Natürlicher Rauch- und Wärmeabzug mit durchdachten NRA-Anlagen

Beim ersten Anzeichen von Hitze und Qualm öffnen sich diese natürlichen Rauchabzugsanlagen. Sie werden automatisch über die Brandmeldezentrale ausgelöst und sorgen für eine natürliche Entlüftung. Der Rauch wird aus dem Gebäude abgeführt.

Im Normalbetrieb sorgt das System für die natürliche tägliche Entlüftung.

Elektronische Steuerung

Das elektronische Colt-Steuerungssystem German One-Per-Vent (GOPV) optimiert eine Vielzahl von Steuerungsoptionen für die ECO Lamellen-Lüftungsanlage. Von einem zentralen Bedienertableau aus werden alle Lüftungselemente gesteuert.

Im Brandfall kann die Feuerwehr sämtliche Lüftungselemente nach Bedarf steuern. Während des regulären Betriebsablaufs ermöglicht das GOPV System, die Lüfter entweder gesamt sektional oder auch einzeln aufzufahren.

Verwendung von Cookies

Wir verwenden erforderliche Cookies, damit unsere Website funktioniert (z. B. um Ihre Session zu verwalten). Wir möchten auch einige nicht erforderliche Cookies (einschließlich Cookies von Drittanbietern) verwenden, um die Website zu verbessern.

Impressum | Datenschutz

Erforderliche Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität unserer Website, z. B. Sicherheit, Netzwerkverwaltung und Barrierefreiheit. Sie können diese deaktivieren, indem Sie Ihre Browsereinstellungen ändern. Dies kann sich jedoch auf die Funktionsweise der Website auswirken.

Wir verwenden Analyse-Cookies, damit wir die Anzahl der Besucher auf verschiedenen Teilen der Website verfolgen und nachvollziehen können, wie unsere Website verwendet wird. Weitere Informationen zur Funktionsweise dieser Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.