Horizontale Großlamellen schützen Gerhard-Hauptmann-Schule optimal vor Sonne

Das Verschattungssystem besteht aus ellipsenförmigen, stranggepressten und doppelwandigen Aluminium-Lamellen.

Hochwertiges Großlamellensystem schützt zuverlässig und langfristig vor zu viel Sonne

Rechnen, schreiben, lesen: Für die perfekte Konzentration der rund 1.400 Schüler bei gleichzeitig optimalen Lichtverhältnissen setzt die Gerhard-Hauptmann-Schule (GHS) im hessischen Griesheim auf Solarfin. Das hochwertige Großlamellensystem von Colt International schützt den neuen Trakt zuverlässig und langfristig vor zu viel Sonne.

Eine moderne Schule wie die GHS setzt auf offene Räume, die lichtdurchflutet sind und den Kindern und Jugendlichen eine gute Lernumgebung bieten. Wichtig sind die energiewirtschaftlichen Anforderungen sowie das ausgewogene Verhältnis zwischen Licht und Schatten. Beides vereint Solarfin, das technisch ausgefeilte und hochwertige Sonnenschutz-System von Colt International. Es spendet während der Sommermonate Schatten und reduziert Kühllasten. Denn: Das Großlamellensystem an der Fassade kann automatisch dem Winkel der Sonneneinstrahlung entsprechend eingestellt werden. Durch einen Öffnungsgrad von bis zu 360 Grad bietet Solarfin zusätzlich hohen visuellen Komfort. Die Schüler an der GHS lernen dementsprechend im Sommer und Winter mit dem höchst möglichen Anteil an Tageslicht. Weiterer Pluspunkt: Sind die Lamellen in der dunklen Jahreszeit auf maximale Lichtdurchflutung eingestellt, unterstützen die Sonnenstrahlen mit natürlicher Wärme die Raumheizung. Das senkt Kosten und ist besonders energieeffizient.

Hochwertiges Großlamellensystem schützt zuverlässig und langfristig vor zu viel Sonne
Hochwertiges Großlamellensystem schützt zuverlässig und langfristig vor zu viel Sonne

Klemmschutz für die Sicherheit

Wichtig für die GHS in Griesheim: Die strengen, rechtlichen Auflagen und Bestimmungen bei Neubauten an Schulen müssen zwingend erfüllt werden. Beispiel Klemmschutz: Als eines der wenigen Unternehmen bietet Colt Klemmschutz für die automatisch gesteuerten Lamellen an. Hierbei wird mit einer speziellen Zugfeder der Druck mechanisch kontrolliert. Colt berücksichtigt damit höchste Sicherheitsstandards, die bei Neubauten an Schulen erforderlich sind.

Schuppen mit Korrosionsschutz

Auch vor Wind und widrigen Witterungsbedingungen ist Solarfin optimal geschützt: Das Verschattungssystem besteht aus ellipsenförmigen, stranggepressten und doppelwandigen Aluminium-Lamellen und damit aus korrosionsbeständigem Material. Insgesamt wurden an der West- und Ostfassade des Neubaus in Kombination rund 500 bewegliche und starre Lamellen in einer Breite von jeweils 300 Millimeter und einer Länge von 2600 Millimeter installiert. Sie überlagern sich wie Schuppen und sind vor der Halterung an der Fassade des Gebäudes montiert. Damit wird die Halterung im geschlossenen Zustand überdeckt.

Separate Steuerung per Handtaster

Die an der GHS-Fassade vertikal angebrachte Variante musste thermische und statische Längenänderungen berücksichtigen. Alle in Höhe unterteilten Ebenen lassen sich nun separat per Handtaster-Steuerung regulieren. Mit Solarfin von Colt wird so langfristig ein optimaler Sonnenschutz für die Klassenräume und damit für Lehrer, Lehrerinnen, Schüler und Schülerinnen an der GHS gewährleistet. Die Zusammenarbeit entwickelte sich über das Birli Architektenbüro.

Verwendung von Cookies

Wir verwenden erforderliche Cookies, damit unsere Website funktioniert (z. B. um Ihre Session zu verwalten). Wir möchten auch einige nicht erforderliche Cookies (einschließlich Cookies von Drittanbietern) verwenden, um die Website zu verbessern.

Impressum | Datenschutz

Erforderliche Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität unserer Website, z. B. Sicherheit, Netzwerkverwaltung und Barrierefreiheit. Sie können diese deaktivieren, indem Sie Ihre Browsereinstellungen ändern. Dies kann sich jedoch auf die Funktionsweise der Website auswirken.

Wir verwenden Analyse-Cookies, damit wir die Anzahl der Besucher auf verschiedenen Teilen der Website verfolgen und nachvollziehen können, wie unsere Website verwendet wird. Weitere Informationen zur Funktionsweise dieser Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.