Vertikal, bewegliche Großllamellen - lebendige Gebäudehülle

Metallene Großlamellen bringen Bewegung in Gebäudehülle

Colt International konstruierte den weithin sichtbaren Blickfang des iHomeLab: Eine „lebendige“ Gebäudehülle aus vertikalen Großlamellen aus Metall, die sich bewegen kann wie die Kiemen eines Fisches. Die Fassade ist eine interaktive Inszenierung, eine Metapher für das, was sie verbirgt.

Das iHomeLab strahlt im Glanz seiner erstaunlichen Lichtinstallation Das iHomeLab der Hochschule Luzern ist das Schweizer Forschungsinstitut für Gebäudeintelligenz. Die scheinbar lebendige Fassade faziniert die Besucher. Die Lamellen lassen sich vertikal nach Aussen biegen. Es wurden 380 feststehende und 300 bewegliche Metalllamellen an die Fassade gebaut.

380 feststehende und 300 bewegliche Großlamellen

In der kleinen Ortschaft Horw bei Luzern, in der idyllischen Innerschweiz, hat die Zukunft bereits begonnen: Hier steht mitten auf dem Campus der Hochschule Luzern das iHomeLab.

Das iHomeLab ist eine Testumgebung für die neusten Technologien im Bereich intelligentes Wohnen. Hier werden Szenarien und Anwendungen zum Thema vernetzte Haustechnik entwickelt, präsentiert und auf ihre Tauglichkeit geprüft.

Insgesamt wurden 380 feststehende und 300 bewegliche Großlamellen zu einer im „Ruhezustand“ fast strengen Gebäudehülle gefügt. Im „Spannungszustand“ bauchen sich die beweglichen Elemente in vertikaler Achse aus, sodass der Betrachter das Gefühl hat, als hole das ganze Haus tief Luft. Der Clou: Die Lamellenkonstruktion kann interaktiv auf die Annäherung von Besuchern reagieren, herannahende Personen werden durch Sensoren erfasst und die Lamellen spannen sich zur Begrüssung auf. Die Fachhochschule Luzern ist sich sicher, dass „die Begegnung mit dem iHomeLab zu einem nachhaltigen Erlebnis“ wird. Besonders bei Nacht geht diese Erwartung in jedem Fall in Erfüllung. Dann strahlt das iHomeLab im Glanz einer erstaunlichen Lichtinstallation. Fast scheint es abheben zu wollen.

Projektdetails
  • Projekt: iHomeLab
  • Ort: Luzern, Schweiz
  • Anforderungsprofil:
    • Planung und Herstellung einer vertikal beweglichen
      Blechlamellenanlage, in der sich Lamellen in
      einer vertikalen Achse nach außen biegen
  • Architekten: Lischer Partner Architekten Planer AG, Luzern
  • Colt Lösung: Zweireihige, interaktive Lamellenkonstruktion in Form einer „lebendigen“ Gebäudehülle
  • Colt Produkt:
    • Sonderlösung: 380 feststehende und 300 bewegliche korrosionsbeständige
      Aluminium-Blechlamellen
  • Produktübersicht
  • Projekt:
  • Case History
© 2017 Colt International Licensing Limited
Diese Webseite benutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Weiterlesen …