Maschineller Rauch- und Wärmeabzug mit dem Colt Liberator

Sicherheit durch maschinellen Rauch- und Wärmeabzug

In enger Zusammenarbeit mit dem zuständigen Planer und Bauherren wurde ein Brandschutzkonzept realisiert, das der größten Gefahr eines Feuers, der rasenden Entwicklung großer Qualmmengen und giftiger Rauchgase entgegen wirkt.
Maschinelle Rauch- und Wärmeabzugssysteme haben sich in Einkaufsmärkten als wirkungsvolle Sicherheitsmaßnahme erwiesen. Im Gebäude des Plus Marktes in Stuhr kommen diese Systeme zum Einsatz. Im Brandfall bringen sie den nötigen Rauch- und Wärmeabzug, damit sich Kunden und Personal rechtzeitig in Sicherheit bringen können.

Maschinelles Rauch- und Wärmeabzugssystem im Einkaufsmarkt Maschineller Rauchabzug vom Typ Liberator Sicherheit im Brandfall bei Plus

Brandlüfter Colt T-Liberator

Die mit Kanalführung bestückten maschinellen Rauch- und Wärmeabzugsanlage Typ Liberator entsprechen - wie alle Colt-Brandlüfter - den einschlägigen DIN- und EN-Normen. Sie funktionieren zuverlässig selbst bei hohen Temperaturen während eines vorab definierten Zeitraums. Die erforderliche Zuluft erfolgt über automatisch öffnende Eingangstüren.

In erster Linie dient das Colt Rauch- und Wärmeabzugssystem der Rettung von Menschen. Sollte es einmal brennen, bleiben Sanierung und betriebliche Ausfallkosten dank des Colt Brandschutzkonzepts erfahrungsgemäß in akzeptablen Grenzen.

Projektdetails
© 2017 Colt International Licensing Limited
Diese Webseite benutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Weiterlesen …