Ästhetischer Sonnenschutz am Townhouse in Berlin

Weiße Großlamellen mit angenehmer Lichtdurchdringung

Townhouses sind der neue Wohntrend in Berlin und anderen Großstädten. "Von einfach bis nobel - das Townhouse ist in Berlin in Mode und in jeder Preisklasse zu haben. Der Haustyp wird als Ausdruck der "neuen Lust auf Stadt" gefeiert." (Jörg Niendorf in F.A.Z. vom 22.05.2011). Die Argomex GmbH & Co. KG entwickelt in Berlin-Mitte eine moderne Form innerstädtischer Bebauung in urbanem Ambiente.

Das Townhouse ist der Nachfolger des historischen Stadthauses. Jede Familie oder Gemeinschaft bewohnt ein Stadthaus, nebeneinander, mit eigener Fassade, eigenem Eingang und eigenem Hof oder Garten. Die Größe und die Ausstattung richten sich nach den Möglichkeiten der Bewohner. Im Hafenquartier Berlin-Mitte, privilegiert durch die prominente Lage im Zentrum der Stadt, im Grünen und am Wasser, entstehen zeitgemäße Townhouses nach heutigen Wohnbedürfnissen und städtebaulichen Ansprüchen.

Ästhetischer Sonnenschutz ein zentrales Thema bei der Fassadengestaltung Ästhetischer Sonnenschutz für das Townhouse in Berlin hervorragend und passgenau umgesetzt. In geschlossenem Zustand fügt sich der ästhetische Sonnenschutz unauffällig in die Baugestaltung ein und verschmilzt mit der Fassade . Hochwertige Beschattungssystem aus elliptischen Aluminium-Profilen. Im Inneren des Gebäudes sorgen sie - je nach Bedarf - für lichtdurchflutete Räume Der ästhetischer Sonnenschutz sorgt für Lichtdurchlässigkeit und für angenehme Temperaturverhältnisse im Inneren des Townhouses. Das edle Sonnenschutzsystem in Aluminium-Leichtbauweise bietet an den Fassaden und vor den Fenstern den maximalen Nutzen für die Bewohner.

Ästhetischer Sonnenschutz war ein zentrales Thema der Fassadengestaltung

Das renommierte Architekten-Studio apool wurde beauftragt, den Prototyp des Townhouses in Berlin-Mitte zu planen. Ästhetischer Sonnenschutz war ein zentrales Thema der Fassadengestaltung, um dem Gebäude ein zeitgemäßes, zweckorientiertes und zugleich edles Erscheinungsbild zu geben. Die apool-Gründer Jesper Reinholt und Dominik Franz arbeiten gemäß ihrer Philosophie und nahmen sich genügend Zeit für den kontinuierlichen Entwurfsprozess, um eine nachhaltige lebenswerte Architektur voller Inspiration und Freude zu schaffen. Ihr erklärtes Ziel ist es, durch eine Synthese von wahrem Wert und zeitloser Schönheit Gebäude zu erschaffen, die begeistern.

Schon in einer sehr frühen Phase der Planung wurde die Colt International GmbH in das Projekt einbezogen. Der ambitionierte Anspruch des apool-Studios machte es der Colt International GmbH leicht, sich mit dem Projekt zu identifizieren. Ästhetischer Sonnenschutz sollte nicht nur der Fassade ein hochwertiges Äußeres verleihen, sondern zudem für Lichtdurchlässigkeit und für angenehme Temperaturverhältnisse im Inneren des Townhouses sorgen.

Colt lieferte mit dem Projekt "Rundholz" eine überzeugende Idee für das anspruchsvolle Anforderungsprofil. Mit dem Großlamellensystem Solarfin konnten wir das Thema ästhetischer Sonnenschutz für das Townhouse in Berlin hervorragend und passgenau umsetzen. Getreu dem Anspruch, soviel Licht wie möglich und soviel Schatten wie nötig, sorgen die Solarfin-Sonnenschutzlamellen für optimale Beschattung ohne zu verdunkeln.

Edles Sonnenschutzsystem in Aluminium-Leichtbauweise

Das edle Sonnenschutzsystem in Aluminium-Leichtbauweise bietet an den Fassaden und vor den Fenstern den maximalen Nutzen für die Bewohner.
Das edle Sonnenschutzsystem in Aluminium-Leichtbauweise bietet
an den Fassaden und vor den Fenstern den maximalen Nutzen
für die Bewohner.

Das edle Sonnenschutzsystem in Aluminium-Leichtbauweise bietet an den Fassaden und vor den Fenstern den maximalen Nutzen für die Bewohner. Die Großlamellen dienen in erster Linie der Abschirmung der Fensterflächen vor direkter Sonneneinstrahlung und verhindern gleichzeitig eine zu starke Wärmeentwicklung. Ästhetischer Sonnenschutz von Colt sieht auch nach Jahrzehnten noch edel aus. Das hochwertige Beschattungssystem besteht aus elliptischen Aluminium-Profilen mit beweglichen Lamellen. An den Stirnseiten sind die Großlamellen mit Enddeckeln aus Aluminium versehen. Unterkonstruktionen und Trägerprofile aus korrosionsbeständigen Materialien sorgen für die optimale Wind- und Wetterfestigkeit. Die weißen, vertikalen und drehbaren Sonnenschutzlamellen sind regelmäßig gestanzt und individuell verstellbar.

In geschlossenem Zustand fügt sich der ästhetische Sonnenschutz unauffällig in die Baugestaltung ein und verschmilzt mit der Fassade zu einer Einheit. Die vertikalen Großlamellen können individuell über Elektromotoren per Handtaster in einem Winkel von 0° bis 90° gedreht werden. Im Inneren des Gebäudes sorgen sie - je nach Bedarf der Bewohner - für lichtdurchflutete Räume oder eine angenehme Verschalung bei starkem Sonnenlicht. Ästhetischer Sonnenschutz von Colt kann auch die Raumtemperatur beeinflussen und hilft so, die Kühllasten erheblich zu mindern und Energie einzusparen.

Bilder: Teilweise von apool architekten

Projektdetails
  • ProjektTownhouse
  • Ort: Berlin
  • Anforderungsprofil:
    • Sonnenschutzlamellen für ein besonderes Aussehen,
    • Lichtdurchdringung und angenehme Temperaturverhältnissen im Innenraum
  • Architekt: apool - architekten, Berlin
  • Colt Lösung:
    • Weiße Sonnenschutzlamellen mit Steuerung und regelmäßiger Stanzung für eine angenehme Lichtdurchdringung und Temperaturverhältnisse
  • Colt Produkt:
  • Produktübersicht
  • Projekt:
© 2017 Colt International Licensing Limited
Diese Webseite benutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Weiterlesen …